Die verstrickte Dienstagsfrage 25/2014

Ordinarily, I post in English but since I’m an avid reader of Wollschaf’s Dienstagsfrage I want to answer her question in German.

Today the Wollschaf asks:

Oft ist es so, daß gerade das Modell, in das man sich unsterblich verliebt hat, nicht in der eigenen Größe verfügbar ist.
Insbesondere deutsche Anleitungen sind in ihrem Größenspektrum ja oft sehr eingeschränkt.

Was macht Ihr, wenn Eure Größe nicht dabei ist?

  • Komplett umrechnen? Wenn ja, “zu Fuß” oder mit einem Strickrechner? Wenn letzteres, welchen benutzt Ihr?
  • Pi mal Daumen ein paar Maschen mehr oder weniger anschlagen und hoffen, daß es zum Schluss passen wird?
  • Dickeres bzw. dünneres Garn und Nadeln nehmen?
  • Ein ähnliches Modell suchen, das in Eurer Größe verfügbar ist?
  • Zähneknirschend verzichten und etwas anderes stricken?
  • Ganz was anderes, nämlich…

Vielen Dank an Tichiro für die heutige Frage.

Um ehrlich zu sein habe ich sehr oft dieses Problem. Gerade die deutschen Anleitungen haben ja – wie schon erwähnt – ein kleines Größenspektrum. Mit meiner Kleidergröße 48/50 fall’ ich oft aus den errechneten Größen heraus. Das ist auch mit ein Grund warum ich aufgehört habe, deutsche Zeitschriften zu kaufen. Natürlich sind da oft schöne Anleitungen drin, aber wenn ich das alles neu ausrechnen muss, brauche ich das Heft fast nicht zu kaufen. Dazu kommt, dass die Strickmuster in amerikanischen Heften (Interweave Knits, Knitscene u.Ä.) einfach ausgefallener sind und mir besser gefallen.

Natürlich habe ich auch eins, zwei Muster im Hinterkopf, die ich irgendwann mal umrechnen und stricken möchte. Wenn, dann würde ich das aber alles “zu Fuß” machen, mit Hilfe des Dreisatzes eine Anleitung auf die eigene Maschenprobe und/oder Größe umrechnen sollte jede Strickerin beherrschen. (Meiner Meinung nach kommt das gleich nach das Gestrick “lesen” können.) Schließlich kommt es doch sehr oft vor, dass man die Maschenprobe des Designers nicht erreicht, egal wie sehr man es versucht. Das kann ich nur aus eigener Erfahrung bestätigen.

Um die Frage kurz zu beantworten, ich bin schon oft auf eine andere Anleitung umgestiegen, weil meine Größe nicht dabei war. Leider passiert das auch häufiger bei Ravelry.

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *